Zur Startseite der LindenstraßeDasErste - LogoWDR - Logo

Suche in lindenstrasse.de


Weitere Inhalte
Navigation
Inhalt - Sie befinden sich hier:

Franz Rampelmann

als Olaf Kling

Franz Rampelmann wurde im Landkreis Miesbach in Oberbayern geboren. Nach dem Abitur absolvierte er eine Ausbildung zum Nachrichtensprecher und Programmansager beim Bayerischen Rundfunk (Hörfunk und Fernsehen). Parallel dazu studierte er in Freising Landwirtschaft. Seine Schauspielausbildung absolvierte er unter anderem bei Peter Rieckmann, Ruth von Zerboni, Romuald Pekny und Lee Strasberg.

Franz Rampelmann lebt in der Nähe von München.

Theater (Auswahl)

Stadttheater Osnabrück

Stadttheater Bonn

Stadttheater Ulm

Tourneetheater

Film / Fernsehen (Auswahl)

"Afrodeutsch", Regie: Ayassi

"Die zweite Heimat – Chronik einer Jugend", Regie: Edgar Reitz

"Der Schwammerlkönig", Regie: Rüdiger Nüchtern

"Der Fahnder", Regie: Peter Adam

"Der Simplicissimus vor Gericht", Buch: Peter von Carnap

"Unsere Nachbarn, die Baltas", Regie: Gloria Behrens

"Kovacs", Regie: Thomas Haaf

"Die weiße Rose", Regie: Michael Verhoeven

"Der Gerichtsvollzieher", Regie: Peter Weck

Von "Lindenstraße"-Folge 387 (Sendedatum 02. Mai 1993) bis Folge 1174 (01. Juni 2008) spielte Franz Rampelmann die Rolle des "Olaf Kling".

Schauspieler - Ehemalig

Vorname: Franz
Nachname: Rampelmann
Geburtsort: Miesbach, Oberbayern
Erste Folge: 387
Letzte Folge: 1174

Copyright © WDR 2014
http://www.lindenstrasse.de/Leute/Personen/_R/Franz_Rampelmann/index.jsp
Datum 26.11.2014
Lindenstrasse - Logo