Zur Startseite der LindenstraßeDasErste - LogoWDR - Logo

Suche in lindenstrasse.de


Weitere Inhalte
Navigation
Inhalt - Sie befinden sich hier:

Philipp Brammer

als Jan Günzel

Philipp Brammer wurde am 28. August 1969 geboren. Als Zwölfjähriger hatte der Münchener seine TV-Premiere als Synchronstimme des kleinen Nils in der Zeichentrickserie "Nils Holgersson". Es folgten Auftritte am Theater und Rollen als Schauspieler und Synchron- sprecher für zahlreiche Film- und Fernsehproduktionen.

Theater (Auswahl)

“Tod eines Handlungsreisenden” (Tournee), “Geschwister” und “Die Pfarrhauskomödie” (Theater 44, München), “Mozart-Projekt” (auch Regie, Theater Gastspiel Hildesheim)

Synchronisation (Auswahl)

„Per Anhalter durch die Galaxis“ (Rolle: Arthur Dent), „Smallville“ (Lex Luthor), “Trainspotting“ (Spud), „Austin Powers – das Schärfste, was ihre Majestät zu bieten hat“ (Austin Powers), „Beverly Hills 90210“ (Brandon Walsh)

Film und Fernsehen (Auswahl)

“Florian III”, “Derrick”, “Der Bulle von Tölz”, “Grieg”, “Unser Charly”, “Der Fahnder”, “Der Wilde Kaiser”, “Medicopter 117”, “Richard Wagner”, “Sprit für Spatzen”

In der „Lindenstraße“ spielte Philipp Brammer von Folge 947 (Sendedatum: 25. Januar 2004) bis Folge 1075 (Sendedatum: 09. Juli 2006) den Grundschullehrer "Jan Günzel".

Philipp Brammer kam am 01.08.2014 bei einem Unfall in den Berchtesgadener Alpen ums Leben.

Schauspieler - Ehemalig

Vorname: Philipp
Nachname: Brammer
Erste Folge: 947
Letzte Folge: 1075

Copyright © WDR 2014
http://www.lindenstrasse.de/Leute/Personen/_B/Philipp_Brammer/index.jsp
Datum 22.11.2014
Lindenstrasse - Logo