Zur Startseite der LindenstraßeDasErste - LogoWDR - Logo

Suche in lindenstrasse.de


Weitere Inhalte
Navigation
Inhalt - Sie befinden sich hier:

Jo Bolling

als Andreas Zenker

Jo Bolling wurde am 19. Oktober 1941 in Bonn geboren. Seine Schauspielausbildung absolvierte er von 1963 bis 1966 in Köln. Seither ist er für zahlreiche TV-, Hörfunk- und Kinoprojekte tätig. Jo Bolling lebt mit seiner Familie bei Offenbach.
   

Theater

Als Schauspieler stand Jo Bolling auf vielen Bühnen namhafter Schauspielhäuser in Deutschland und der Schweiz. Er war der „Mac Murphy“ in „Einer flog über das Kuckucksnest“ oder der „Kowalski“ in „Endstation Sehnsucht. Unter anderem hatte er Engagements am Hessischen Landestheater Marburg, am Renaissancetheater Berlin, am Theater der freien Hansestadt Bremen und war Mitglied des Schweizer Tourneetheaters. Er ist Gründer des „Werkstatt Theaters Berlin“. Am Bonner Center Theater führte Jo Bolling außerdem Regie und inszenierte verschiedene Stücke.  

Film und Fernsehen

Jo Bolling wirkte in zahlreichen Film- und Fernsehproduktionen mit. In den 1980er Jahren stand er für diverse TV-Serien wie „Kommissariat 9“, „Peter Strohm“ oder „Hals über Kopf“ vor der Kamera. Außerdem spielte Jo Bolling in Fernsehfilmen („Der Tunnel“, 1983), in Kinoproduktionen („Engel aus Eisen“, 1980) oder Actionkomödien („André schafft sie alle“, 1985).

Seit Februar 1990 (Folge 220) ist Jo Bolling in der "Lindenstraße" als "Andy Zenker" zu sehen.

Schauspieler - Aktiv

Vorname: Jo
Nachname: Bolling
Geburtsdatum: 19.10.1941
Geburtsort: Bonn
Erste Folge: 220

Zur Person

Copyright © WDR 2014
http://www.lindenstrasse.de/Leute/Personen/_B/Jo_Bolling/index.jsp
Datum 22.11.2014
Lindenstrasse - Logo