Zur Startseite der LindenstraßeDasErste - LogoWDR - Logo

Suche in lindenstrasse.de


Weitere Inhalte
Navigation
Inhalt - Sie befinden sich hier:

Anja Antonowicz

als Nastya Pashenko

Anja Antonowicz wurde am 22. Dezember 1981 in Torun/Polen geboren und lernte ihr Schauspielhandwerk an der Hochschule für Film, Fernsehen und Theater in Lodz. Von 2001 bis 2004 spielte sie in der polnischen Serie “In guten und in schlechten Zeiten” und übernahm Hauptrollen in diversen polnischen und deutschen Fernsehfilmen. Außerdem stand sie auf der Bühne des “Neuen Theaters Warschau”.

Anja Antonowicz lebt mit ihrer Familie in Brüssel und Warschau.

Theater

Anja Antonowicz spielte in "Beniowski" und "Czupurek" unter der Regie von  A. Hanuszkiewicz am Neuen Theater Warschau (2004) sowie in "Kahle Sängerin" von Ionesco unter der Regie von E. Mirowska (2003) und der "Dreigroschenoper" am Syrena Theater, Warschau (2005).

Film und Fernsehen

Anja Antonowicz hatte seit 2002 viele Hauptrollen in Kurzfilmen der Hochschule für Film, Lodz. 2006 spielte sie die "Catharina" in "Nightwatching" unter der Regie von Peter Greenaway und die "Elene" in "The Rainbowmaker" unter der Regie von Nana Dzhordzhadze.

Sie begann ihre Fernsehkarriere 2001 mit einer Rolle in der Serie "In guten und in schlechten Zeiten" ("Na dobre i na zle") im polnischen Fernsehen (TVP). Bis 2004 hatte sie eine durchgehende Rolle und spielte nebenbei noch in anderen polnischen Serien, wie "Baobab" (2002), "Pension unter der Rose" (2005) und Fernsehfilmen, wie "Wovor haben die Männer Angst" (2002), "Verzauberter Feuerstein" (2002). 2005 spielte sie eine Episodenhauptrolle in "Bella Block - Was haben Sie gesehen" unter der Regie von Kai Wessels. Seitdem spielte sie in diversen deutschen Fernsehfilmen, wie "Krieg der Frauen" (2005), "Bella Block-Die Frau des Teppichlegers" (2005, Nominierung beste Nebenrolle deutscher Fernsehpreis), Kinder der Vertreibung (2006), "Ein starkes Team" (2006) und "Dr. Psycho" (2007).    

In der "Lindenstraße" war Anja Antonowicz ab Februar 2005 (Folge 1003) als die Moldawierin "Nastya Pashenko" zu sehen.

Auszeichnungen

Nominierung für den Deutschen Fernsehpreis als "Beste Schauspielerin Nebenrolle" in "Bella Block - Die Frau des Teppichlegers" (2006)

Robert Geisendörfer Preis für die Episodenhauptrolle in "Bella Block - Was haben Sie gesehen" (2005)

Schauspieler - Ehemalig

Vorname: Anja
Nachname: Antonowicz
Geburtsdatum: 22.12.1981
Geburtsort: Torun/Polen
Erste Folge: 1003
Letzte Folge: 1487

Zur Person

Copyright © WDR 2014
http://www.lindenstrasse.de/Leute/Personen/_A/Anja_Antonowicz/index.jsp
Datum 23.10.2014
Lindenstrasse - Logo