Zur Startseite der LindenstraßeDasErste - LogoWDR - Logo

Suche in lindenstrasse.de


Weitere Inhalte
Navigation
Inhalt - Sie befinden sich hier:
Lindenstrasse - Startseite » Folgen » Alle Folgen » 2002 » Das Festessen

Das Festessen

Folge 891

Anna (Irene Fischer) sorgt sich um Sarah. Die kommt heute zum ersten Mal seit ihrem Gang in die Jugendpsychiatrie nach Hause.; Rechte: WDR Bild vergrößern

Gans schön kess: Voller Vorfreude bereitet Helga (Marie-Luise Marjan) das Weihnachts-Festessen für die Familie vor.; Rechte: WDR Bild vergrößern

Sogar am 2. Weihnachtstag muss Schiller (Bill Mockridge, links) das "Akropolis" schrubben. Harry (Harry Rowohlt) hält dazu einige mehr oder weniger passende Kommentare bereit.; Rechte: WDR Bild vergrößern

Volles Haus bei Helga

Schon am Morgen kommen sich die Familienmitglieder vor dem Bad in die Quere... Eine Menge Vorbereitungen für das große Festessen am Abend stehen auf der Tagesordnung. Obwohl es turbulent zugeht, freut sich Helga sehr mit all ihren Lieben gemeinsam zu feiern. Auch Maja ist mit der kleinen Lea extra aus Schweinfurt angereist.

Depressiv liegt Anna im Bett. Hans versucht, sie vom ständigen Grübeln abzubringen. Aber die Sorge um ihre Tochter ist stärker. Schließlich kündigt Sarah doch noch ihren Besuch an. Neben der riesigen Freude über diesen Schritt, zugleich ein guter Grund für Anna, sich das große Essen bei Helga zu ersparen.

Stromausfall

Das hat den Hausbewohnern gerade noch gefehlt! Das ganze Haus Nr.3 liegt im Dunkeln und an Kochen ist erst einmal nicht zu denken.

Als Sarah zuhause eintrifft, ist die Freude bei allen groß. Doch Sarah hat sofort ein irritierendes Anliegen: “Ist es okay, dass ich ab sofort ‚Hans‘ zu dir sage?”, fragt sie Hans unvermittelt. Schließlich sei er nicht ihr leiblicher Vater. Hans stimmt selbstverständlich zu, auch wenn es ihm sichtlich schwer fällt. Ohne Anna und Sarah macht sich Hans mit dem Rest der Großfamilie auf den Weg zu Helga. Jetzt möchte Sarah von ihrer Mutter alles über ihren Vater wissen.

Der übliche Zwist: Im “Akropolis” geraten Elena und Mary aneinander. Marys Vorschlag, auch afrikanisches Essen auf der Speisenkarte anzubieten, findet bei der traditionell-konservativen Elena keinen Anklang.

Mutter und Tochter

Bei Kerzenschein erzählt Anna ihrer Tochter die ganze Wahrheit. Sarah fragt, ob man Friedhelm denn damals nicht hätte helfen können. Anna gibt zu, dass vielleicht ein geeigneter Arzt noch etwas hätte bewirken können. Vielleicht hätte Friedhelm mit der richtigen Therapie seine Probleme in den Griff bekommen und sein Selbstmord verhindert werden können. “Der arme Papa!”, weint Sarah. Tief berührt schenkt Anna ihrer Tochter eine Halskette, die sie von Friedhelm bekommen hat, als er von ihrer Schwangerschaft erfuhr. Anna offenbart ihr, wie sehr er Sarah geliebt habe und wie stolz er jetzt auf sie wäre.

Ein Prosit auf Helga! Hans erhebt das Glas auf seine Taube, die es mal wieder geschafft hat, ein exzellentes Mahl zu zaubern – trotz zwischenzeitlichen (mehrmaligen) Stromausfalls. Nach einem gelungenen Abend bleibt Helga alleine zurück. In der Küche wartet noch ein riesiger Berg Geschirr, der abgewaschen werden muss.

Cliffhanger:

Bevor sich Helga an die Arbeit machen will, fasst sie sich plötzlich ans Herz und erleidet einen Zusammenbruch. Hat sich Mutter Beimer nun endgültig zu viel zugemutet?

Cliffauflösung letzte Folge:

Sarah und Anna haben endlich offen miteinander gesprochen.

Folge 891

Sendetermin: Das Erste - Sonntag, 29.12.2002 - 18:40 Uhr
Regie: Herwig Fischer
Redaktion: Lucia Keuter

Copyright © WDR 2014
http://www.lindenstrasse.de/Folgen/2002/Folge_0891.jsp
Datum 26.10.2014
Lindenstrasse - Logo